Beiträge

Unser homöopathisches Mittel des Monats Juni :

Kalium phosphoricum

 

   

   

  

Ausgangsstoff:

verwendet wird Kaliumdihydrogenphosphat

 

Anwendungsgebiete:
depressive Verstimmungs- und Erschöpfungszustände nach Überanstrengung und schweren Krankheiten, Haarausfall, Gedächtnisschwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Stress, Schul-und Prüfungsangst, Schuppen, nervös bedingte Alopezie, Entzündungen der Mundhöhle, Entzündungen des Zahnfleisches, Entzündungen der Atemwege, Durchfälle, Verdauungsschwäche, Nervosität, Melancholie, Hysterie, Schlaflosigkeit nervös, Muskelschwäche, nervöse Herzbeschwerden, Angstgefühl mit Herzklopfen

 

Weitere Anwendungsgebiete - auch in der Biochemie:
Colitis mucosa

 

Leitsymptome:
Schwäche, schnelle Ermüdbarkeit, Unfähigkeit zu geistiger Arbeit, Apathie, Tagesschläfrigkeit, nervöse Schlaflosigkeit, geringe Widerstandskraft gegen Kälte, Psyche: Angst vor Dunkelheit, nervöse Erschöpfung, Angst vor Krankheit, Tod oder Unheil

 

Modalitäten:
Verschlimmerung: morgens, durch Kälte, geistige Anstrengung, seelische Erregung

 

Gebräuchliche Potenzen:
D3, D4, D6, D12, Hochpotenzen, C-Potenzen, Salbe


Auch Biochemie: Kalium phosphoricum - Schüßler Salz Nr.5
auch als Biochemische Salbe Nr. 5

 

BIOCHEMIE-Dosierung:
Akutdosierung D6-D12:
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre: alle 5-10 Minuten 1 Tablette im Mund zergehen lassen.
Kinder unter 12 Jahren:1-2-stündlich 1 Tablette.


Regeldosierung und Dosierung bei chronischen Erkrankungen:
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre: 2 bis 6-mal täglich 1-2 Tabletten im Mund zergehen lassen.
Kinder unter 12 Jahren:3-4-mal täglich eine Tablette.
Säuglinge: Tablette in etwas Wasser auflösen und Brei auf die Lippe streichen.

 

Personotrope Hinweise:
Reizbarkeit, Unruhe, ängstliches Wesen, Depression

 

Quelle:

Text entnommen dem Homöopathie-Beratungsprogramm

Autor: Helmut Krämer

entwickelt in der Löwen-Apotheke Mannheim

erschienen im Deutschen Apothekerverlag Stuttgart

Öffnungszeiten

Löwen-Apotheke
P 2, 10

68161 Mannheim
Tel. (0621) 126390
Fax (0621)  1263920
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten :
Mo-Sa 8 :30 – 20 :00

So finden Sie uns
Kontakt