Beiträge

Unser homöopathisches Mittel des Monats Februar :

Thuja

 

 
Bildquelle: Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe  

 

Stammpflanze:

Thuja occidentalis (Thuja, abendländischer Lebensbaum), Cupressaceae

verwendet werden die frischen, vor der Blüte gesammelten Zweige mit Blättern

 

Anwendungsgebiete:

Hyperhidrosis, Fuß-Schweiß, Ekzeme, Hautunreinheiten, Akne, Psoriasis, Warzen, Dornwarzen - auch äußerlich als Urtinktur oder Thuja extern, Kondylome, Nagelwachstumsstörungen, Blasenentzündung, Endometritis, Fluor albus, Epididimytis, Schnupfen verstopft chronisch, Nebenhöhlenentzündung, Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung, Kopfschmerzen-Migräne, Verdauungsschwäche, Rheumatismus, Verstimmungszustände, nervöse Unruhe, Impffolgen, Schleimhauterkrankungen

Weitere Anwendungsgebiete:

rezidivierende Erkältungskrankheiten, chronische Angina, übelriechende Absonderungen, Tonsilitis, Asthma, Hautgeschwülste, Pappilome, Polypen, Neuralgien, lokale Impfreaktion

 

Leitsymptome:

große Erkältungsneigung, Kopfschmerz: "wie ein Nagel im Kopf", Frostigkeit, Schwitzen, chronische Schleimhautkatarrhe mit zähem, schleimig-eitrigem Sekret, bei Hals- und Ohrenbeschwerden: knackendes Geräusch beim Schlucken, Proliferationen an Haut und Schleimhäuten, Psyche und Verfassung: reizbar, hastig-eilig, ideenreich, überempfindlich, arbeitswütig, Konzentrationsstörungen

 

Modalitäten:

Verschlimmerung: Anfälligkeit gegen Kälte und Nässe, bei Wetterwechsel Besserung: in Wärme

 

Gebräuchliche Potenzen:

Urtinktur, D2, D3, D4, D6, D 12, Hochpotenzen, C-und Q (LM) Potenzen

 

Gegenanzeigen:

Urtinktur, D1: Schwangerschaft

 

Nebenwirkungen:

Bei Einnahme der Urtinktur oder der 1. Dezimalverdünnung können Schleimhautreizungen auftreten.

 

Dosierung:

flüssige Einreibungen (Externa): 1 Esslöffel voll mit 1/4 l Wasser verdünnen, 2-3-mal täglich zu Spülungen oder Umschlägen verwenden.

Hinweis: Die Urtinktur und die 1. Dezimalverdünnung mit Wasser verdünnt einnehmen.

 

Personotrope Hinweise:

sehr anfällige, frostige Menschen mit unreiner, fettiger Haut, unzufrieden, unstetig, zerstreut, übereilt  

 

 

Quelle:

Text entnommen dem Homöopathie-Beratungsprogramm

Autor: Helmut Krämer

entwickelt in der Löwen-Apotheke Mannheim

erschienen im Deutschen Apothekerverlag Stuttgart

Öffnungszeiten

Löwen-Apotheke
P 2, 10

68161 Mannheim
Tel. (0621) 126390
Fax (0621)  1263920
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten :
Mo-Sa 8 :30 – 20 :00

So finden Sie uns
Kontakt