Beiträge

Unser homöopathisches Mittel des Monats November :

Bryonia

 

   
Bildquelle: Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe    

 

 

Stammpflanze:
Bryonia cretica (Zaunrübe, Gichtrübe), Familie: Curbitaceae
verwendet wird die frische, vor der Blütezeit gesammelte rübenförmige Wurzel

Anwendungsgebiete:
Akute Entzündung der Atemorgane, Keuchhusten, Masern, Husten trocken-schmerzhaft, Lungen-Rippenfell-Bauchfellentzündung, Magenschmerzen, Verstopfung, Blähkolik - Säuglinge, ergänzend bei Appendizitis, Hirnhautentzündung - ergänzende Behandlung, Erkrankungen der Leber, Gallenblasenentzündung, Gelenkentzündung, Arthritis, Ischialgie, Kopfschmerz, Grippe-Erkältung, Sehnenscheidenentzündung, Rheuma -  Wärme schlechter und schlechter bei Bewegung, Bursitis, Tennisarm - Epikondylitis, Sportverletzung durch Stoß, Gelenke betroffen, Lumbago - Bandscheibenbeschwerden, Arthritis, Gicht - Arthritis urica

Weitere Anwendungsgebiete:
Pericarditis, Pleuritis, Pneumonie, Mastitis

Leitsymptome:
langsam ansteigendes Fieber, trockener, schmerzhafter Husten mit stechenden Thoraxschmerzen, Schmerzen stechend, brennend, Kopfschmerz, Beschwerden evtl. linksseitig, Durst, Gelenkschmerzen, Gelenke und Gesicht heiß, gerötet, Frösteln, Magen-Darm-Beschwerden mit Verstopfung (harter, bröckeliger oder knotiger Stuhl), Appetitlosigkeit

Modalitäten
Verschlechterung: durch Berührung, in Wärme, im warmen Zimmer, bei Bewegung, bei Anstrengungen (Sprechen), Erregung, morgens
Besserung: durch kalte Getränke (außer bei Magen-Darm-Beschwerden), in frischer Luft, in Ruhe, Druck auf schmerzende Stelle

Gebräuchliche Potenzen:
D3, D4, D6, D12, Hochpotenzen, C- und Q- (LM) Potenzen

Gegenanzeigen:
Urtinktur, D 1: Nicht anwenden bei Säuglingen, Kleinkindern und in der Schwangerschaft

Nebenwirkungen:
Für Urtinktur und 1. Dezimalverdünnung: Bei Kindern und empfindlichen Patienten können Reizerscheinungen im Magen-Darm-Kanal auftreten

Hinweis:
Die Urtinktur und die 1. Dezimalverdünnung mit etwas Flüssigkeit verdünnt einnehmen

Personotrope Hinweise:
Patienten matt und kraftlos, Zerschlagenheitsgefühl, reizbar und ärgerlich

 

 

Quelle:

Text entnommen dem Homöopathie-Beratungsprogramm

Autor: Helmut Krämer

entwickelt in der Löwen-Apotheke Mannheim

erschienen im Deutschen Apothekerverlag Stuttgart

Öffnungszeiten

Löwen-Apotheke
P 2, 10

68161 Mannheim
Tel. (0621) 126390
Fax (0621)  1263920
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten :
Mo-Sa 8 :30 – 20 :00

So finden Sie uns
Kontakt