Beiträge

Unser homöopathisches Mittel des Monats Mai :

Coffea

 

 
Bildquelle: Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe  

 

Stammpflanze:

Coffea arabica (Coffea, Kaffee), Rubiaceae
verwendet werden die ungerösteten, getrockneten Kaffeebohnen

Anwendungsgebiete:
Schlafstörungen, Nervosität, Unruhe, Kopfschmerzen, Migräne, Neuralgien, bei Frauenleiden

Weitere Anwendungsgebiete:
nervöse Herzbeschwerden, Tachykardie

Leitsymptome:
Herzklopfen, überdreht- vor allem vor und nach Freude, große nervöse Erregung und Ruhelosigkeit mit Herzklopfen, Schlaflosigkeit infolge Gedankenzuflusses, Überempfindlichkeit gegen Schmerzen, bei Kopfschmerzen: stechend, pochend, wie "Nagel im Kopf", nach Genussmittelmissbrauch

Modalitäten:
Verschlimmerung: nach Erregungen, durch Geräusche, Gerüche, im Freien, bei Kälte, bei Bewegung, nachts
Besserung: Ruhe, Kühlung, bei Wärme

Gebräuchliche Potenzen:
D3, D4, D6, D12, Hochpotenzen, C-und Q-(LM) Potenzen, Ampullen

 

 

Quelle:

Text entnommen dem Homöopathie-Beratungsprogramm

Autor: Helmut Krämer

entwickelt in der Löwen-Apotheke Mannheim

erschienen im Deutschen Apothekerverlag Stuttgart

Öffnungszeiten

Löwen-Apotheke
P 2, 10

68161 Mannheim
Tel. (0621) 126390
Fax (0621)  1263920
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten :
Mo-Sa 8 :30 – 20 :00

So finden Sie uns
Kontakt